Datenschutzerklärung

1. Über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

Dieser Datenschutzhinweis dient dazu, Sie darüber zu informieren, dass Munters-REVENTA (folgend auch „wir“, „uns“, „unser“) personenbezogene Daten, die Sie als Vertreter Ihres Unternehmens, welches mit uns in Kontakt steht, betreffen, verarbeitet.

2. Wir sind Datenverantwortliche

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung 2016/679 und den damit verbundenen und anwendbaren EU-Rechtshandlungen sind wir mitunter (unter EU-Datenschutzgesetz) der ‚Datenverantwortliche‘ in Bezug auf Sie.

Als Datenverantwortlicher bestimmen wir die Mittel und Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und wir sind verpflichtet, die Person, dessen personenbezogenen Daten verarbeitet werden (Sie), mit bestimmen Informationen zu der Verarbeitung zu versorgen. Dieser Hinweis dient als die entsprechende Information. Dieser Hinweis dient nicht dazu, andere separate oder detailliertere Datenschutzhinweise oder weitere Informationen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, zu ersetzen.

3. Quellen persönlicher Daten

Wir werden personenbezogene Daten über Sie aus den folgenden Quellen verarbeiten:

(1) Personenbezogene Daten, die Sie zur Verfügung stellen (oder zur Verfügung gestellt haben) wie Name, Titel, Email-Adresse und Telefonnummer.

(2) Personenbezogene Daten, die sich aus der Ihrigen Geschäftsbeziehung (Kunde oder Lieferant) zu uns ergeben, wie Kunden- oder Lieferantennummer sowie Lieferhistorie.

4. Zweck und rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns notwendig, um unsere rechtmäßigen Interessen an der Erbringung unserer Dienstleistungen für Ihr Unternehmen und für interne administrative Zwecke innerhalb der Munters-Gruppe zu verfolgen. Im Einzelnen werden Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verarbeitet: Kunden- und Lieferantenverwaltung, Rechnungsstellung, Lieferung, Werbung, produktbezogene Informationen, Lösungen und Kundensegmentierungen, die wiederum beispielsweise zu individuell angepasster Werbung und zu Einladungen führen können.

Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir unseren Verpflichtungen gegenüber Ihrem Unternehmen eventuell nicht ordnungsgemäß nachkommen.

5. Wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden

Für die zuvor beschriebenen Zwecke werden Ihre persönlichen Daten gesammelt, verarbeitet und elektronisch an uns und an andere Mitglieder der Munters-Gruppe sowie an Subunternehmer innerhalb oder außerhalb der EU übermittelt. Andere Unternehmen der Munters-Gruppe sowie Subunternehmer würden für bestimmte Verarbeitungsaktivitäten für uns Verarbeiter sein. Solche Verarbeitungsaktivitäten umfassen Kunden- und Lieferantenbeziehungsverwaltung, IT-Dienstleistungen (wie Betrieb und Wartung) und den Vertrieb von Marketing- und Informationsmaterial.

Angemessene technische und organisatorische Maßnahmen sowie Schutzmaßnahmen schützen Ihre persönlichen Daten und alle von uns durchgeführten Datenverarbeitungsvorgänge. Zu diesen Maßnahmen zählen Rückverfolgung und Zugangskontrolle sowie weitere IT- und Informationssicherheitsmaßnahmen in Übereinstimmung mit industrieller Praxis sowie mit Datenverarbeitungsvereinbarungen und andere Vereinbarungen, die den Schutz Ihrer Rechte als Betroffener sicherstellen und zudem sicherstellen, dass Ihre persönlichen Daten nur für die Zwecke verwendet werden, für die sie, wie zuvor beschrieben, gesammelt werden.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht enthüllen und mit Dritten teilen, ausgeschlossen von weiteren Mitgliedern der Munters-Gruppe und deren Subunternehmer. Gegebenenfalls müssen wir jedoch Ihre personenbezogenen Daten an zuständige Behörden weitergeben, wenn dies gesetzlich gefordert wird.

6. Grenzüberschreitende Datenübertragungen

Für die hier aufgeführten Zwecke können Ihre personenbezogenen Daten grenzüberschreitend übertragen werden.

Falls und wenn personenbezogene Daten außerhalb der Europäischen Union übertragen werden, haben wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre Privatsphäre zu schützen, darin einbegriffen EU-Standardvertragsklauseln (eine Kopie erhalten Sie auf schriftliche Anfrage, s. Kontaktdaten) oder andere geeignete Maßnahmen, die im Einklang mit dem EU-Datenschutzgesetz stehen.

7. Aufbewahrungsfrist

Ihre persönlichen Daten werden so lange wie erforderlich zu den hier beschriebenen Zwecken aufbewahrt. Dies bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten generell so lange gespeichert werden, so lange Sie ein Vertreter Ihres Unternehmens sind, welches eines unserer Kunden und Lieferanten ist, es sei denn, dies ist nach EU-Datenschutzgesetz oder lokalem Recht anderweitig vorgeschrieben oder zulässig.

Sollten Ihre persönlichen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr von uns gespeichert werden müssen, werden diese gelöscht oder anonymisiert, sodass Sie durch diese nicht mehr identifiziert werden können.

8. Marketing-Entscheidungen bezüglich Ihrer persönlichen Informationen

Munters kann Ihnen Marketing-Nachrichten über Produkte und Dienstleistungen zusenden, von denen wir annehmen, dass diese von Ihrem Interesse sein könnten. Falls Sie diese Nachrichten in der Zukunft nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese ablehnen, indem Sie die Funktion „abbestellen“ verwenden, die in der Nachricht selbst enthalten ist oder aber Sie nutzen für Ihre gewünschte Einstellung den „Kontakt-Link“.

9. Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie gemäß EU-Datenschutzrecht bestimmte verbindliche Rechte in Bezug auf die personenbezogene Datenverarbeitung:

a) Recht auf Zugang – Sie haben das Recht, eine schriftliche Bestätigung ob oder ob nicht persönliche Daten von Ihnen verarbeitet werden, und wenn diese verarbeitet werden, einen Zugang zu diesen personenbezogenen Daten zu erhalten.

b) Recht auf Einspruch – Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und wir sind dann dazu verpflichtet, erneut zu prüfen, ob unsere rechtmäßigen Interessen der Datenverarbeitung Ihre Interessen und Einwände überwiegen. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direkt-Marketing-Zwecke widersprechen, werden diese Daten nicht weiter für diese Zwecke verarbeitet.

c) Recht auf Nachbesserung und Beschränkung – Sie haben das Recht, fälschliche und unvollständige persönliche Daten zu korrigieren und unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

d) Recht auf Löschung – Unter bestimmten besonderen Umständen, zum Beispiel Ihre persönlichen Daten sind für die hier genannten Zwecke nicht mehr erforderlich, haben Sie das Recht, eine Löschung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen.

e) Recht auf Beschwerde – Wenn Sie als EU-Bürger der Ansicht sind, dass wir rechtswidrig Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können Sie eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einreichen.

10. Wann müssen wir diese Richtlinie aktualisieren?

Diese Richtlinie wird von Zeit zu Zeit überarbeitet, um die Aktualität zu den rechtlich geltenden Verordnungen und Änderungen des Datenschutzmanagements zu gewährleisten.

Eine Kopie der aktuellsten Version der Richtlinie werden Sie stets auf dieser Seite finden.

11. Kontaktdetails

Wenn Sie Ihre gesetzlich vorgeschriebenen Rechte gemäß dem EU-Datenschutzgesetz geltend machen möchten, senden Sie bitte eine schriftliche und ordnungsgemäß unterzeichnete Anfrage an

REVENTA GmbH, Im Gewerbegebiet 3, 48612 Horstmar, Deutschland.

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen dieses Hinweises haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter dataprotection(at)munters.com wenden.

Stand: May 2018